wedding in tuscanyweddings tuscanytuscan wedding
wedding organiser tuscanywedding in tuscany italytuscan wedding villa

Formalitäten

Die benötigten Unterlagen


Wir kontrollieren für Sie, welche Dokumente die jeweiligen Ämter der italienischen Behörden brauchen, und leiten diese sowie Ihre persönlichen Daten (Nationalität, Wohnsitz, Familienstand) an die zuständigen Ämter weiter. Wir wissen, was die italienischen Gesetze bezüglich einer Hochzeit in Italien vorschreiben, wir kennen die notwendigen Zeitspannen und gewährleisten einen reibungslosen Ablauf bei den italienischen Behörden. Wir organisieren sämtlichen „Papierkram“ in Italien für Sie bis hin zur internationalen Heiratsurkunde, die sie mit nach Hause nehmen, um Ihre Hochzeit in Deutschland bzw. Ihrem Heimatland zu registrieren.

Selbstverständlich respektieren wir den Datenschutz und behandeln Ihre persönlichen Daten vertraulich.

Übersetzungen und Dolmetscherdienste
Für eine standesamtliche Hochzeit in Italien ist ein Dolmetscher gesetzlich vorgeschrieben. Wir arbeiten mit den besten Dolmetschern zusammen, die vor Ort alles für Sie übersetzen. Unsere Dolmetscher sind i. R. deutsche Muttersprachler mit perfekten Italienischkenntnissen und blicken auf eine langjährige Erfahrung zurück. Wir übernehmen auch gerne etwaige Übersetzungen von oder in die deutsche Sprache.

Unsere Dolmetscher sind gleichzeitig Hochzeits-Organisatoren und kennen sich daher auf diesem Gebiet bestens aus. Sie begleiten Sie zum Standesamt oder in die Kirche. Sie übersetzen die feierliche Hochzeits-Zeremonie, denn die Trauung im Standesamt muss in Italien auf Italienisch (mit deutscher Übersetzung) stattfinden. Ihre kirchliche Hochzeit kann von einem deutschsprachigen Priester auf Deutsch durchgeführt werden. Sie können aber auch Ihren eigenen Priester aus Deutschland mitbringen, der hier Ihre hält.

Die zeitlichen Abläufe
Natürlich ist es am Besten, wenn Sie Ihre Hochzeit in Italien so frühzeitig wie möglich planen. Aber auch falls Sie sich ganz spontan entscheiden, in Italien zu heiraten, können wir das für Sie möglich machen. Besonders während der klassischen Hochzeitsmonate (Mai/Juni und September/Oktober) sind die beliebtesten Locations und Kirchen schnell ausgebucht, in diesen Monaten zahlt sich eine rechtzeitige Planung aus. Auch bei besonderen Daten (8.8.08, 11.11.11) ist eine große Nachfrage zu erwarten. Auch die Größe der Hochzeitsgesellschaft ist ausschlaggebend: Je mehr Gäste Sie erwarten, umso früher sollten wir uns um die Location für den Empfang kümmern, um die Unterbringung Ihrer Gäste, vor allem, wenn alle in demselben Hotel wohnen möchten.