wedding in tuscanyweddings tuscanytuscan wedding
wedding organiser tuscanywedding in tuscany italytuscan wedding villa

HOCHZEITSZEREMONIEN – Kirchliche Trauung

In Italien können Sie standesamtlich oder kirchlich heiraten, dabei kann aber nur die katholische Hochzeit auch gleichzeitig als standesamtliche gelten (dies ist die sogenannte Konkordats-Ehe). Sie heiraten in einer katholischen Kirche und sind damit gleichzeitig standesamtlich verheiratet. Diese Konkordats-Ehe gibt es nur für katholische Hochzeiten, die wiederum voraussetzten, dass einer der beiden Partner katholisch getauft und Mitglied der katholischen Kirche ist.

Evangelische Brautpaare können standesamtlich oder evangelisch heiraten, sofern Sie vorher in einer standesamtlichen Heirat getraut wurden.

Wir kennen katholische und protestantische Priester, die Ihre Hochzeit auf englisch oder deutsch zelebrieren. Unser Hochzeitsteam übernimmt die gesamte Organisation aller Formalitäten: standesamtliche Formalitäten, kirchliche Einzelheiten, die religiösen Formalitäten, die Abstimmung Ihrer Trauung mit Ihrem Priester, Zeremonientexte und die Messe mit Musik und Begleitheft, … und wir sorgen für den richtigen Zeitablauf und managen das Programm Ihres Hochzeitstages.

Gerade in der Toskana gibt es eine reichhaltige Auswahl an Kirchen: kleine schlichte mittelalterliche Steinkirchen (die sogenannten „Pieve“), größere und prächtiger ausgestattete Kirchen in den Stadtzentren oder kleine Kapellen in Privatvillen. Ob eine bestimmte Kirche verfügbar ist, hängt von dem für sie zuständigen Priester ab, mit denen wir gute Beziehungen pflegen. Natürlich ist die Wahl an nicht-katholischen Kirchen im katholischen Italien etwas eingeschränkter, aber falls Sie protestantisch, anglikanisch oder in einer anderen Glaubensgemeinschaft heiraten möchten, fragen Sie uns nach weiteren Informationen.